• Sie möchten einen Termin in Viersen? Rufen Sie an: +49 (0) 21 62 - 81 04 270

  • Sie möchten einen Termin in Krefeld? Rufen Sie an: +49 (0) 21 51 - 93 40 100

Beseitigung von Schlupflidern

Schlupflider

Beschwerden

Ursachen

Behandlungsalternativen

von der Basis-Lidstraffung der Entfernung „überschüssiger“ Haut über mögliche internationale Erweiterungen dieses Verfahrens bis hin zur Kombination mehrerer Verfahren zu einer Art 3 D Remodeling

Lesen Sie hier mehr zu

Beschwerden

Wenn ……

  • Ihre Augenlider sich abends schwer anfühlen
  • Sie Schwierigkeiten bei längerer Bildschirmarbeit oder einer längeren Autofahrt haben
  • Sie den Eindruck haben, dass Ihr Gesichtsfeld kleiner geworden ist,
  • Sie die Stirn runzeln, um die Augen weiter zu öffnen
  • Sie abends häufiger Kopfschmerzen haben
  • die Augen Sie müde, älter und vielleicht sogar unfreundlich wirken lassen,

könnte der folgende Beitrag Ihnen helfen, die Frage zu klären, ob für Sie eine Lidstraffung bzw. Schlupflidoperation oder vielleicht auch ein anderes Verfahren in Frage kommt, um Ihre Lebensqualität wieder zu verbessern.

Treffen eine oder mehrere der oben genannten Beschwerden bei jemandem zu, fällt äußerlich in der Regel ein „Überschuss“ an Lidhaut auf. Diese Lidhaut wirkt zudem schlaffer als früher und bedeckt mit mehr oder weniger großen Lidfalten den unteren Teil des Lides oder überragt sogar die Lidkante.

Ursachen

Häufig wird ein Elastizitätsverlust der Haut für die Altersveränderungen verantwortlich gemacht.

Doch vergleicht man die Augenregion in jüngeren Lebensjahren mit der im fortgeschrittenen Alter fällt auf, dass die auffälligste Veränderung die Rückbildung des Fettgewebes unter der Haut ist (in Abbildung 1 gelb dargestellt).

Hierdurch kommt es zu einem Volumenverlust unter der Haut und die vorher mit Fett unterfütterte, straffe, prall-elastische Haut wirkt nun schlaff und faltig. Erst diese Rückbildung des Fettgewebes und der hierdurch bedingte Volumenverlust führen zu diesem  scheinbaren „Hautüberschuss“, der die Augenpartie müde wirken lässt, das Gesichtsfeld einschränkt und zudem auch das Auftragen von Kosmetikprodukten sinnlos macht.

Der zweitwichtigste Punkt im Alterungsprozess der Lider, der jedoch kaum beachtet wird, betrifft Veränderungen einer bindegewebigen Struktur in der Tiefe der Lider (in Abbildung 1 lila dargestellt).

Diese Struktur verbindet sichtbare Bereiche des Lides mit Strukturen innerhalb der Augenhöhle.

Sie ist unter anderem für die Ausprägung der Lidfalte und einen großen Teil der Augenöffnung verantwortlich. Diese Struktur verliert tatsächlich im Alterungsprozess an Elastizität und die ursprünglich feste Verbindung zur Lidhaut und zu anderen Strukturen des Lides geht schleichend verloren.

Abbildung 1: sichtbare Altersveränderungen der Oberlider erklärt am Lidquerschnitt

Entfernung von Schlupflidern

Behandlungsalternativen

Betrachtet man die chirurgischen Verfahren, die zur Korrektur der Altersveränderungen im Bereich der Oberlider entwickelt wurden, fällt auf, dass sich hier eine Art Basis-Operationsmethode besonders weit verbreitet hat.

Bei dieser häufig als „Lidstraffung“ bezeichneten Methode wird allein  die „überschüssige“ Haut, manchmal auch noch ein Anteil der unter der Haut liegenden Muskulatur entfernt.

Die weite Verbreitung dieser Operation ist nicht zuletzt darauf zurückzuführen, dass sie verglichen mit anderen Verfahren, die von einzelnen Spezialisten weltweit entwickelt wurden, technisch einfacher ist, keine fachübergreifende Ausbildung in der plastischen und augenärztlichen Chirurgie erfordert, die Operationsdauer mit 40 bis 70 Minuten relativ kurz ist und der Patient häufig schneller wieder gesellschaftsfähig ist als bei anderen Verfahren.

Nachteil dieser Methode ist jedoch, dass mit der alleinigen Entfernung des „Hautüberschusses“ nur eine einzige Altersveränderung der Lidregion korrigiert wird, während andere Veränderungen nicht beeinflusst werden.

Da mit dieser Methode keine der zugrundeliegenden Ursachen angegangen wird (Volumenverlust unter der Haut und Veränderung der oben beschriebenen wichtigen bindegewebigen Struktur in der Tiefe des Lides)  können weiterreichende und umfassendere sichtbare Verbesserungen auch nicht erwartet werden.

Betrachtet man die äußerlichen Altersveränderungen der Oberlider (Abbildung 2), die im Laufe der Jahre auftreten können, wird deutlich, dass es mit diesem einfacheren Verfahren zum Beispiel nicht möglich ist:

  • die dreidimensionale Kontur des Oberlides wieder herzustellen
  • die Lidfalte zu betonen oder ggf. diese auch wieder an ihren ursprünglichen Ort zu verlagern
  • die für die Funktion (Augenöffnung) und Ästhetik so wichtige bindegewebige Struktur im Innern des Lides zu korrigieren

Dies wiederum bedeutet jedoch auch, dass mit der üblichen Lidstraffung weder das bestmögliche funktionelle noch das bestmögliche kosmetische Ergebnis erreicht werden kann.

Abbildung 2: Äußerlich auffällige Altersveränderungen der Lider
Beseitigung von Schlupflidern

Entfernt man – wie bei der einfachen Lidstraffung üblich – allein die überschüssige Haut (rot schraffiert in der obigen Abbildung), bleiben alle anderen farbig dargestellten Altersveränderungen weitestgehend unbeeinflusst.

Nichtsdestotrotz  hat auch diese Standard-Lidstraffung durchaus ihre Berechtigung und kann in einzelnen Fällen ausreichend sein, die Beschwerden zu lindern und das von einem Patienten gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Sie kann insbesondere in Betracht gezogen werden, wenn ……

  1. abgesehen von der „überschüssigen“ Haut keine oder kaum weitere störenden Altersveränderungen im Bereich der Lider vorliegen
  2. der Patient mit einer alleinigen Entfernung der überschüssigen Lidhaut zufrieden ist
  3. eine Lidfalte noch deutlich zu erkennen ist,
  4. diese Lidfalte etwa 8 bis 9 mm von der unteren Lidkante entfernt ist
  5. der Abstand der Lidfalte zu den Augenbrauen größer als 1,5 cm ist
  6. die überschüssigen Hautfalten eher dünn sind
  7. die Oberlider noch nicht eingefallen wirken.

der Patient spätestens 2 Wochen nach der Operation wieder voll gesellschaftsfähig sein muss.

Es ist die Meinung des Autors, dass dies jedoch nur auf einen geringen Prozentsatz der Patienten zutrifft, die unter den oben genannten Beschwerden leiden.

So wird die normale und üblicherweise durchgeführte Lidstraffung nicht ausreichen, wenn zusätzlich zum „Hautüberschuss“ folgende Altersveränderungen vorliegen und korrigiert werden sollen:

  1. keine deutliche Lidfalte mehr zu erkennen ist und / oder mehrere Lidfalten vorzuliegen scheinen, die „gardinenartig“ angeordnet sind
  2. die Position der Lidfalte sich im Laufe der Jahre verändert hat: entweder näher zur Lidkante hin (häufiger) oder weiter von der Lidkante weg nach oben in die Augenhöhle (seltener)
  3. die überschüssigen Hautfalten eher dick und voluminös wirken
  4. die Augen kleiner wirken als früher
  5. die Augen sich weniger weit öffnen lassen und die Lidkante (nicht die Lidfalte) tiefer liegt als früher, was die Augen zusätzlich müde wirken lässt.
  6. die Haut auch unterhalb der Lidfalte zahlreiche Fältchen hat und hier nicht mehr straff auf ihrer Unterlage liegt
  7. der Bogen der Lidkante bei geöffneten Augen seinen höchsten Punkt nicht mehr in der Mitte des Auges sondern etwas weiter zur Nase hat
  8. die Lidachse zur Schläfe hin etwas abgefallen ist,
  9. oder der Patient sich einfach nur eine betontere Lidfalte wünscht,

Möchte man auch diese Veränderungen korrigieren, muss die Lidstraffung mit Elementen aus der plastisch wiederherstellenden und der augenärztlichen Chirurgie kombiniert werden. Denn nur so kann auch in diesen Fällen nicht nur die Funktion des Lides optimal wieder hergestellt werden, sondern das Ergebnis wirkt durch die gleichzeitige Korrektur mehrerer Altersveränderungen insgesamt harmonischer und auch natürlicher.

Sollten Sie sich für eine Lidkorrektur interessieren, lassen Sie sich auf jeden Fall gut beraten und holen Sie sich auch Zweitmeinungen oder noch eine Drittmeinung ein. Nehmen Sie, Bilder aus jüngeren Jahren zum Beratungsgespräch mit. Lassen Sie sich erklären, warum man Ihnen die eine oder andere Behandlungsmethode empfiehlt, welche anderen Methoden noch infrage kämen und warum diese weniger gut geeignet wären, Ihnen zu helfen.

Seien sie skeptisch, wenn immer die gleiche Operation angewandt wird, denn dann wird man wahrscheinlich nur einen Teil Ihrer Probleme korrigieren können.

Achten Sie auch darauf, dass der Operateur Ihnen eigene  und unterschiedliche Beispielfälle zeigt und dabei auch Beispiele sind, die Ihrem Fall gleichen.

Wenn Sie dann noch spüren, dass der Arzt oder die Ärztin selbst Freude an dieser Chirurgie hat und vielleicht sogar auch noch Erfahrung mit Lidoperationen aus den Bereichen der plastischen-wiederherstellenden und augenärztlichen Chirurgie mitbringt, dann spielt es aus meiner Sicht keine Rolle, ob er oder sie Facharzt oder Fachärztin für Plastische Chirurgie, Augenheilkunde, Hals-Nasen-Ohren oder Gesichtschirurgie ist.

Hat der Arzt Ihres Vertrauens auch Erfahrung mit komplizierteren Eingriffen aus der plastisch-wiederherstellenden Chirurgie am Auge, kann das für Sie zusätzliche Vorteile haben. Denn dann kann er Sie im Falle unvorhergesehener Schwierigkeiten selbst weiterbehandeln und muss Sie nicht woanders hinschicken, sondern diese Schwierigkeiten werden mit einer höheren  Wahrscheinlichkeit nicht auftreten.

Beispiel einer normalen Lidstraffung:

Vorher

Beispiele dürfen nach der gültigen Rechtslange nur in einem persönlichen Beratungsgespräch
gezeigt werden.

Nachher

Beispiele dürfen nach der gültigen Rechtslange nur in einem persönlichen Beratungsgespräch
gezeigt werden.

Beispiel einer normalen Lidstraffung plus Betonung der Lidfalte (A), Beispiel einer normalen Lidstraffung plus Betonung und Verlagerung der Lidfalte (B) sowie Beispiel einer normalen Lidstraffung plus Betonung der Lidfalte, Wiederanlagerung der Lidhaut im unteren Teil des Lides und 3D Ausformung des Gewebes oberhalb der Lidfalte (C):

Beispiel 1

Vorher/Nachher

Beispiele dürfen nach der gültigen Rechtslange nur in einem persönlichen Beratungsgespräch
gezeigt werden.

Beispiel 2

Vorher/Nachher

Beispiele dürfen nach der gültigen Rechtslange nur in einem persönlichen Beratungsgespräch
gezeigt werden.

Beispiel 3

Vorher/Nachher

Beispiele dürfen nach der gültigen Rechtslange nur in einem persönlichen Beratungsgespräch
gezeigt werden.

Gerne würde ich Ihnen an dieser Stelle zur Veranschaulichung und zum besseren Verständnis der schriftlichen Erläuterungen einige Beispiele zeigen, die den Befund vor und nach der beschriebenen Operationsmethode wiedergeben. Leider darf das aufgrund der noch unsicheren Rechtslage auf diesem Gebiet nicht im allgemein öffentlich zugänglichen Bereich erfolgen, sondern nur im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs.

Obwohl alle Patienten, die sich bei uns vorstellen oder von Augenärzten, Hausärzten und Dermatologen überwiesen werden, immer auch unter einer funktionelle Beeinträchtigung leiden (siehe oben), könnte jemand die Auffassung vertreten, dass die Darstellung von Vorher-Nachher Bildern auch in diesem Fall als Werbung für eine medizinisch vielleicht nicht unbedingt notwendige Operation missverstanden werden könnte.

Dies wäre dann ein Verstoß gegen § 11 Absatz 1 Satz 3 Heilmittelwerbegesetz (HWG) und gegen das Wettbewerbsrecht. Mit diesem Gebot möchte der Gesetzgeber verhindern, dass Menschen sich dem Risiko einer Operation aussetzen, ohne dass es dafür eine medizinische Notwendigkeit gebe.

Da ich diese Sorgen nachvollziehen kann, würde ich Sie bitten, – sollten Sie nach der Lektüre dieser Broschüre weitehin Interesse an einer Oberlidkorrektur haben – ein Beratungsgespräch zu vereinbaren. Selbstverständlich dürfte und würde ich Ihnen dann auch entsprechende Beispielbilder aus meinem Archiv zeigen, die Ihrem Befund ähnlich sind und anhand derer wir dann verschiedene Lösungsmöglichkeiten besprechen könnten.

Unsere Fachgebiete:

plastische Chirurgie

Facelifting /
optische Verjüngung

Sie möchten wieder so jung aussehen,
wie Sie sich fühlen?
Hier erfahren Sie mehr über ein Facelift.

Faltenbehandlung &
Unterspritzung

Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure,
Eigenfett oder
mit muskelentspannenden Substanzen

Lidkorrekturen
(Ober- & Unterlider)

Beseitigung von Tränensäcken
&
Beseitigung von Schlupflidern

Lippenformung

Lippenformung

Jede Frau träumt von schönen, vollen und sinnlichen Lippen. Erfahren Sie mehr über ihre Möglichkeiten. Wir haben die Mittel für mehr Volumen.

Nasenkorrektur

Die Nasenkorrektur ist die unbestrittene Königsdisziplin in der Chirurgie. Erfahren Sie, warum sich viele Menschen für uns entschieden haben.

Ohrläppchen-Korrekturen

Viele wissen gar nicht, dass es diese Disziplin überhaupt gibt. Betroffene freuen sich umso mehr, dass wir uns auch auf dieses kleine Fleckchen Haut spezialisiert haben.

Sie Sind neugierig? – Machen Sie jetzt einen Termin.

Erfahrung von

0

Ärzten

Über

0

Jahre kombinierte Erfahrung

Mehr als

0

Erfolgreiche Operationen

Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.