Behandlung mit muskelentspannenden Substanzen

Entspannte Muskeln, entspanntes Selbstwertgefühl

 

Schauen Sie manchmal kritisch in den Spiegel? Probieren Sie sicherheitshalber immer andere Cremes aus – die wenig zu bringen scheinen? Lassen Sie uns dem ein Ende machen. Kein Herumprobieren mehr, keine Suche mehr nach Geheimtipps. Das alles kann viel leichter gehen. Wie klingt das?

Muskelentspannende Substanzen in aller Munde. Einst nur den VIPs vorbehalten, sind die Behandlungen inzwischen erschwinglich geworden. Ob Zornesfalten, Stirnfalten, Krähenfüßchen, Nase oder Lippen: Solch ein Mittel entspannt die kleinen Muskeln, die für Fältchen verantwortlich sind. So wird die Sichtbarkeit von Fältchen deutlich reduziert – ohne Ihre Mimik erstarren zu lassen.

Selbst präventiv sind muskelentspannende Substanzen sinnvoll. Immer mehr Menschen kommen schon in ihren 30er-Jahren zu uns. Denn je früher wir die Ursache der Falten angehen, desto weniger können sich in der Zukunft bilden. Übrigens ist schon jeder dritte unserer Patienten männlich.

Wir müssen es auch gar nicht bei der einen Falte belassen, die Sie so stört. Wir erarbeiten mit Ihnen auch Konzepte, die Ihr ganzes Gesicht einbeziehen und quasi ein „Lifting light“ ermöglichen.

botox-krefeld-viersen

Ein Augenöffner?

Weil wir mit muskelentspannenden Substanzen auch bedingt Einfluss auf das Zusammenspiel der einzelnen Muskeln haben, lassen sich damit auch Augenlider anheben oder andere, kleine Korrekturen durchführen, die noch ein gewisses Extra zum Gesamterfolg beisteuern.

Kurz und schmerzlos

Die Behandlungen spüren Sie in etwa wie einen Mückenstich, deshalb ist auch keine lokale Betäubung nötig – es sei denn, Sie möchten das so. Unmittelbar danach zeigt die Behandlung erste Wirkung, die sich innerhalb von ein bis zwei Wochen voll entfaltet, wenn sich die Haut an die neuen Umstände angepasst hat. Die Wirkung hält dann ca. drei bis sechs Monate vor.

Wer sich regelmäßig behandeln lässt, profitiert von einem „Gewöhnungseffekt“, der dazu führt, dass die Auffrischung immer seltener nötig ist.

Besser als sein Ruf

Hand aufs Herz: Muskelentspannende Mittel sind dieser Tage kein Idealthema für den Sektempfang, eher ein hinter vorgehaltener Hand geflüsterter gehässiger Verdacht. Das ist nicht fair – meinen wir.

 

Dafür haben wir drei gewichtige Gründe:

  • Diese Mittel selbst sind eines der am intensivsten getesteten Präparate weltweit. Es ist übrigens auch das am häufigsten angewendete Mittel, wenn es um die Behandlung von Falten geht.
  • Der Ruf liegt nicht am muskelentspannenden Mittel selbst. Er liegt an Menschen, die damit unverantwortlich oder unsachgemäß umgehen. Wenn ein Salat misslingt, liegt es meist auch nicht an den Zutaten…
  • Die Behandlungen sind in den letzten Jahren deutlich preiswerter geworden. Wir begrüßen das zwar, aber es wundert auch nicht, dass nicht mehr nur Experten solche Behandlungen durchführen. Prinzipiell dürfen alle Ärzte muskelentspannende Substanzen verabreichen, egal, ob speziell geschult oder nicht. Sie müssen nicht einmal Chirurg sein. Es kommt also auf den Piloten an, dass das Flugzeug gut ankommt.

 

Sie sehen: Sogar die Fakten zu diesen Mitteln sind entspannend.

Ist das nicht gefährlich?

Gut, dass Sie fragen. Immer wieder gab es Gerüchte darüber, welche Wirkung solch eine Substanz haben kann. Dass es zugegebenermaßen ein Nervengift ist, hilft seinem Image auch nicht besonders und wird leicht missverstanden. Dazu sollten Sie folgendes wissen:

  • Nach Millionen von Anwendungen weltweit sind diese Substanzen eines der sichersten Präparate überhaupt.
  • Sie müssten sich die 100-fache Dosis unserer Rationen injizieren, um ersthaften Schaden zu nehmen. Das wäre aber bei Aspirin nicht anders.
  • Wenn Sie den Vergleich gestatten: Ihr Brotmesser ist auch gefährlich. Es kommt darauf an, was Sie damit anstellen.
  • Der Wirkstoff wird mit der Zeit abgebaut. Es ist also nichts irreversibel.

 

Kurz: Nein, das ist nicht gefährlich.

Alles gut. Alles schön.

Diese Substanzen sind aus ärztlicher Sicht gesprochen eine kleine Revolution, mit der sich leicht und unter überschaubarem Risiko Probleme lösen lassen, für die wir vor zwanzig Jahren noch das Skalpell bemühen mussten.

Noch nicht ganz sicher? Kein Problem. Machen Sie doch einen Beratungstermin aus. Lernen Sie die Menschen kennen, die sich für Ihre Schönheit stark machen. Dann wissen Sie mehr. Wir reden gerne und ausführlich mit Ihnen darüber, was Sie gewinnen können.

Was – außer Ihren Fältchen – haben Sie zu verlieren?

Unsere Fachgebiete

Unsere Ausstattung

 

  • Digitale Volumentomographie (DVT)
  • Lupenbrillen (Zeiss-Bajohr)
  • Highfrequency-Chirurgie (Lidchirurgie)
  • Klimatisierte Eingriffs- und Behandlungsräume

Echt praktisch…

Schnelle Terminvergabe

Bei uns bekommen Sie in der Regel innerhalb von 14 Tagen einen Beratungstermin.

Direkt am Krankenhaus

Unsere Praxen sind direkt am Allgemeinen Krankenhaus Viersen und im Maria Hilf Krankenhaus in Krefeld. Auf Wunsch können wir stationären Aufenthalt bieten.

Kostenlose Parkmöglichkeiten

Vor unserer Praxis befindet sich ein großer Parkplatz, auf dem Sie 2 Stunden mit Parkscheibe parken können.

Sie Sind neugierig? – Machen Sie jetzt einen Termin.

Unsere Kontaktdaten
2

Ärzte

35

Jahre kombinierte Erfahrung

12000+

erfolgreiche Operationen